| 17.09 Uhr

Lebensgefahr
81-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Köln-Rodenkirchen. Eine Radfahrerin ist am Montag in Köln-Rodenkirchen von einem Auto angefahren worden. Die 81-Jährige schwebt in Lebensgefahr. Die Autofahrerin und ihre Tochter stehen unter Schock. 

Die Autofahrerin (33) fuhr gegen 11.30 Uhr auf der Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Ihre achtjährige Tochter saß mit in dem Opel. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte sie auf Höhe des Rheinischen Studieninstituts mit der Radfahrerin, die in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war. Die Seniorin wurde auf die Motorhaube des Fahrzeugs aufgeladen und stürzte anschließend auf die Fahrbahn.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde die 81-Jährige mit schwersten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, es besteht akute Lebensgefahr.

Die Pkw-Fahrerin und ihre Tochter erlitten einen Schock und mussten ambulant behandelt werden.

 

 

 

(hsr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lebensgefahr : 81-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.