| 07.49 Uhr

A1-Brücke
Lkws fahren rückwärts - Polizei sperrte Ausfahrt

Das ist die A1-Brücke bei Leverkusen
Das ist die A1-Brücke bei Leverkusen FOTO: US
Köln/Leverkusen. Rückwärtsfahrende Lastwagenfahrer haben in Köln und auf der Autobahnbrücke am Mittwoch für Ärger gesorgt. Die Polizei sperrte zwischen 14.10 und 14.43 Uhr die A1-Zufahrten in Köln-Niehl in Richtung Leverkusen. Eine Vorsichtsmaßnahme, um die Situation zu entschärfen.

Beim Eintreffen der Polizeistreife stand nur noch ein Sattelzug auf der Rheinbrücke. Der Fahrer hatte zwar noch rechtzeitig vor dem Radar-Warnschild gestoppt, der Laster war da aber schon im Bereich der Brückensperrzone. Die Beamten schrieben eine Anzeige.

Zuletzt hatten immer wieder Zeugen der Polizei rückwärtsfahrende Laster vor der A1-Brücke gemeldet. Die Polizei konnte die Fahrer nur in einigen Fällen erwischen.