| 14.14 Uhr

Köln
Unfall mit vier Lkw auf A1 - Stau und Sperrung

Köln. Auf der Autobahn 1 bei Köln sind am Montagvormittag vier Lkw an einem Stauende ineinander gefahren. Die Bergung der Fahrzeuge dauert noch an. Nur ein Fahrstreifen ist für den Verkehr frei.

Zu dem Unfall kam es bereits um 10 Uhr am Montagmorgen, zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr sind aber noch immer an der Unfallstelle kurz vor dem Tunnel Köln-Lövenich im Einsatz. Dort waren die Lkw in Fahrtrichtung Saarbrücken ineinander gefahren. "Die Wagen haben sich kompliziert verkeilt. Wir rechnen damit, dass die Bergungsarbeiten noch bis 17 Uhr andauern", sagte ein Sprecher der Polizei unserer Redaktion.

Während der Arbeiten ist nur ein Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Vier Menschen wurden leicht verletzt.

(sef)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

A1 Köln: Schwerer Unfall mit vier Lkw


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.