| 00.00 Uhr

Köln
Am Wochenende auf die herbstliche Kirmes am Rhein

Köln. Farbenfroh ist die Kirmes direkt am Deutzer Rheinufer, die noch bis morgen Abend ihre Pforten für die Besucher geöffnet hat. Einen besonders schönen Blick hat man von der Severinsbrücke auf das bunte Treiben.

Hingucker auf dem Kölner Herbstvolksfest ist mit 55 Metern Höhe das Europa-Riesenrad, das am Abend in allen erdenklichen Farben erstrahlt. Premiere in Köln feiert die Achterbahn Berg & Tal und das Hochgeschäft Power Tower 2, bei dem es im freien Fall abwärts geht. Wild ist auch eine Fahrt im Kettenflieger mit 60 Metern Höhe. Der Booster Max 4G kommt mit 55 Metern ähnlich hoch.

Weitere Fahrgeschäfte sind Avenger, Star Flyer, Break Dance, Musik Express, Hawaii Swing, Schaukel 1001 Nacht und der Autoscooter Formel 1. Lustig für groß und klein geht es in den Laufgeschäften zu, zum Beispiel Wild Kids oder Fun House XXL. Für die Kinder drehen sich viele bunte Karussells, dazu kindergerechte Laufgeschäfte, Piratenrutsche und natürlich Entenangeln. Gruselig mit "echten" Geistern wird es in der Geisterbahn.

Heute hat das Herbstvolksfest von 14 bis 22 Uhr geöffnet. Morgen zum Finale am Deutzer Rheinufer öffnen die Fahr- und Verkaufsgeschäfte an der Deutzer Werft ihre Pforten noch einmal von 12 bis 22 Uhr. Weitere Infos gibt es im unter:

www.volksfest-koeln.de

(step)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Am Wochenende auf die herbstliche Kirmes am Rhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.