| 14.08 Uhr

Köln
Aqualand: Mitarbeiter entdeckt Feuer in Sauna

Köln. Bei einem Schwelbrand im Freizeitbad "Aqualand" in Chorweiler ist am Sonntagabend das Innere der "Mühlensauna" nahezu vollständig zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist unklar.

Aufregung statt eines entspannten Wellness-Abends: Im Außenbereich der Anlage des Aqualands hat es einen Schwelbrand in einer Sauna-Blockhütte gegeben. Der Alarm ging um 21.18 Uhr bei der Polizei ein, wie eine Sprecherin unserer Redaktion bestätigte.

Wie Bad-Betriebsleiterin Lydria Abram-Rockenbach am Montagmorgen berichtete, wurde das Feuer von einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes entdeckt. Zum Zeitpunkt des Brandes habe sich allerdings niemand innerhalb der Blockhütte befunden, sodass auch keine Personen verletzt wurden.

Die Feuerwehr Köln rückte mit zwei Löschzügen zum Freizeitbad im Stadtteil Chorweiler aus. Unter schwerem Atemschutz suchten die Wehrleute das Innere der Sauna nach Personen ab, wurden aber nicht fündig. Daher wurde daraufhin umgehend mit den Löscharbeiten begonnen. Allerdings sei das Innere der Blockhütte durch das Feuer beinahe völlig zerstört worden.

Da sich der Brand auf das Innere der Blockhütte beschränkt habe, sei die komplette Evakuierung des Bades nicht notwendig gewesen, wie Lydia Abram-Rockenbach erklärt: "Die ersten Maßnahmen zur Brandbekämpfung wurden von unseren Mitarbeitern ausgeführt und der Außenbereich evakuiert und gesichert. Für solche Fälle ist ein derartiges Sicherheitskonzept vorgesehen. Dieses Vorgehen hat am Sonntagabend reibungslos funktioniert."

Wann die Sauna wieder in Betrieb genommen werden kann, stehe derzeit aber noch nicht fest. Man sei aber bemüht, die "Mühlensauna" den Gästen so schnell wie möglich wieder zur Verfügung stellen zu können. Auch zur Brandursache könne man zum jetzigen Zeitpunkt noch keinerlei Angaben machen, da man die offiziellen Ermittlungsergebnisse der Gutachter von Polizei und Feuerwehr abwarten müsse.

(top/p-m)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aqualand in Köln: Mitarbeiter entdeckt Feuer in Sauna


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.