| 00.00 Uhr

Köln
Arena: hautnah an den Handball-Stars beim EHF-Final4

Köln. Am Vorabend des EHF Final4 der Handball-Champions League können tausende Besucher dabei sein, wenn sich die vier teilnehmenden Mannschaften auf das große Event am Samstag und Sonntag einstimmen. Das Programm rund um die Open-Air-Bühne mit der Präsentation der Mannschaften, musikalischer Unterhaltung durch Rob Fowler und die Band Luminze, Handball-Stars zum Anfassen und vielen weiteren Programmpunkten beginnt am 27. Mai um 18 Uhr. Nach Ende des Programms findet der Abend mit einem Feuerwerk seinen Abschluss.

Zu den Höhepunkten des Abends zählt neben der Teampräsentation der vier besten Handballclubs Europas, dem THW Kiel, MVM Veszprém, KS Vive Tauron Kielce und Paris Saint-Germain, das Heimspiel der Bläck Fööss vor der Arena. Bei der Vorstellung der Mannschaften lernen die Fans ihre Stars hautnah kennen. Nicht nur zur Freude der Kinder sind auch alle Vereinsmaskottchen mit von der Partie und mischen während der ganzen Abendveranstaltung kräftig mit. Dazu kommt mit dem Robokeeper, der schnellste Torhüter der Welt, mit dem man seine Kräfte messen kann und die Chance zu persönlichen Fotos mit dem Siegespokal der Champions-League. Karten kosten neun (ermäßigt sieben) Euro, Telefon 0221 8020. www.lanxess-arena.de

(step)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Arena: hautnah an den Handball-Stars beim EHF-Final4


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.