| 00.00 Uhr

Zoo
Babyelefant im Zoo entwickelt sich gut

Köln. Vor einem Monat wurde der kleine Elefantenbulle "La Min Kyaw" im Zoo geboren. Seitdem entwickelte sich das jüngste Mitglied der nun 13-rüsseligen Herde sehr gut. Mehr als 110 Kilogramm bringt der Babyelefant auf die Waage. Das sind bereits rund 30 Kilogramm mehr als bei seiner problemlos verlaufenen Geburt in der Nacht vom 15. auf den 16. März. Der Bulle ist sehr gut in die Gruppe integriert.

Mutter "Shu Tu Zar" kümmert sich intensiv um den Kleinen. Dabei wird sie von den anderen weiblichen Herdentieren, den sogenannten "Tanten", unterstützt. Besonders eng ist "La Min Kyaw" mit "Maejaruad", die sich viel Zeit für ihren neu gewonnen "Neffen" nimmt. Im Moment beschäftigt sich der kleine Bulle ausgiebig mit seinem Rüssel und entdeckt, wie praktisch dieser beim Spielen ist.

(step)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zoo: Babyelefant im Zoo entwickelt sich gut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.