| 00.00 Uhr

Köln
Billigflieger Ryanair bietet acht neue Ziele an

Köln: Billigflieger Ryanair bietet acht neue Ziele an
Die irische Airline Ryanair bietet von Köln neue Ziele an. FOTO: dpa
Köln. Ryanair setzt auf Köln/Bonn. Um gleich acht Ziele erweitert die irische Fluggesellschaft ihr Streckennetz. Nach Vitoria fliegt die Ryanair ab sofort zweimal wöchentlich, immer montags und freitags. Köln/Bonn ist damit der einzige deutsche Flughafen mit einer Direktverbindung in die Stadt im Baskenland.

Bristol nimmt die Ryanair viermal wöchentlich in den Flugplan auf - montags, mittwochs, freitags und sonntags. Zweimal wöchentlich - mittwochs und samstags - geht es nach Vilnius, der größten Stadt des Baltikums. Das andalusische Sevilla - ebenfalls zweimal in der Woche im Flugplan, sonntags und donnerstags - lockt mit maurischer Architektur und spannendem Nachtleben. Auch Treviso wird zweimal pro Woche angeflogen, immer dienstags und samstags. Die Stadt im venetischen Hinterland ist nicht nur für diejenigen interessant, die nach Venedig weiterreisen wollen.

Bologna erreichen Fluggäste der Ryanair ab sofort montags und freitags. Täglich steht ab sofort das britische Manchester auf dem Flugplan der irischen Airline. Besucher tauchen dort ab in die berühmte Musikszene der Stadt oder besichtigen die zahlreichen Museen und Galerien. Wen es im Herbst und Winter dagegen in die Sonne zieht, kann nun immer montags und freitags nach Marrakesch fliegen.

www.ryanair.de

(step)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Billigflieger Ryanair bietet acht neue Ziele an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.