| 10.38 Uhr

Verbindung zu Köln
14-jähriges Mädchen aus Bayern wieder da

Köln. Ein vermisstes Mädchen aus Oberbayern, das in Köln vermutet wurde, ist wieder da. Die Polizei nahm die Öffentlichkeitsfahndung zurück. 

Die 14-Jährige erschien am Sonntag, 25. Juni, gegen 2.30 Uhr auf der Polizeiinspektion Gauting. Sie habe mehrere Tage in München auf der Straße gelebt und wolle zurück ins Mädchenheim, gab sie laut Polizei zu ihrem Verschwinden an. Das Mädchen war bei seiner Rückkehr müde, aber unverletzt.

(hsr/top)