| 08.08 Uhr

Bei Köln
Ein Toter und zwei Verletzte bei Unfall auf A4

Köln. Ein 39-jähriger Mann ist am Freitagabend bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in Köln ums Leben gekommen. Er wurde aus seinem Wagen geschleudert, als dieser sich mehrfach überschlug. 

Der 38 Jahre alte Fahrer des verunglückten Wagens und ein zweiter Begleiter überlebten schwer verletzt, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug kam nahe der Anschlussstelle Eifeltor von der regennassen Autobahn ab, überschlug sich mehrfach und prallte gegen einen Baum.

Ein Mitfahrer wurde aus dem Wagen geschleudert, für ihn kam jede Hilfe zu spät. Die beiden verletzten Männer wurden in eine Klinik gebracht. Die A4 war in Richtung Olpe für den Verkehr gesperrt. Zur genauen Ursache des Unfalls konnte die Polizei zunächst keine Abgaben machen.

 

(lsa/lnw)