| 09.09 Uhr

Flughafen Köln/Bonn
Polizei nimmt wegen Betrugs gesuchten Mann fest

Köln/Bonn. Am Flughafen Köln/Bonn ist am Montag ein 39 Jahre alter Italiener festgenommen worden. Er wurde von mehreren Staatsanwaltschaften wegen Betrugsdelikten gesucht. 

Der Mann kam mit einem Flug aus Puerto Plata in der Dominikanischen Republik, wie die Bundespolizei mitteilte. Bei der Einreisekontrolle nahm die Polizei ihn fest. Drei Staatsanwaltschaften hatten den 39-Jährigen zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben, die Staatsanwaltschaft Karlsruhe zur Festnahme. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Amtsgericht Bruchsal den Mann laut Polizei zu einer Geldstrafe von 4000 Euro zuzüglich der Kosten des Verfahrens verurteilt.

Da der Verurteilte die Strafe bisher nicht entrichtet hat und auch vor Ort nicht entrichten konnte, wurde er in den polizeilichen Gewahrsamsdienst des Polizeipräsidiums Köln eingeliefert. Ihn erwarten nun 40 Tage Ersatzfreiheitsstrafe.

(lsa)