| 12.06 Uhr

Unfall bei Köln
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall mit Sattelschlepper

Köln. In Köln ist es nach einem Unfall im Stadtteil Bocklemünd zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen gekommen. Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt. 

Am Dienstagmorgen ist es in Köln-Bocklemünd zu einem Unfall mit einem Sattelschlepper gekommen. Der stand auf der linken von drei Fahrspuren und wollte nach links abbiegen, als ihn die Fahrerin eines Ford rechts überholen wollte. Als die 34-Jährige bereits halb von der linken auf die mittlere Fahrspur gefahren war, erfasste eine von hinten kommende Fahrerin (48) eines Opel Astra den Pkw. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Fiesta mit der Motorhaube unter den Lkw geschoben.

Die 48-Jährige kam mit ihrem Fahrzeug durch die Kollision ins Schleudern und beschädigte noch einen Ford Mondeo einer Ratingerin (44). Rettungswagen brachten die drei Autofahrerinnen in umliegende Krankenhäuser. Die Polizei Köln übernahm die Spurensicherung. Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 2 dauern an.

Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrten die eingesetzten Polizisten die Venloer Str. in Richtung Pulheim. Durch die Sperrung kam es zu einem Rückstau, der sich auch noch bis auf die A 1 auswirkte.

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall mit Sattelschlepper


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.