| 18.49 Uhr

Kurioser Einsatz
Kölner Feuerwehr rettet Schaf aus dem Rhein

Köln: Feuerwehr rettet Schaf aus dem Rhein
Feuerwehrleute haben das Schaf zugedeckt, damit es sich aufwärmen kann. FOTO: Feuerwehr Köln
Köln. Die Kölner Feuerwehr ist am Dienstagnachmittag zum Rhein gerufen worden. Ein Schaf stand bis zu den Schultern im Wasser. Es kam nicht mehr allein heraus.

Die Feuerwehr wurde gegen 16.35 Uhr durch Passanten alarmiert. Das Schaf hing in Höhe der Westhovener Aue in den Steinen der Uferbefestigung mit einem Bein fest. Es konnte sich laut Feuerwehr nicht selbst befreien und war schwer erschöpft, als die Einsatzkräfte eintrafen.

Die Feuerwehrleute retteten das Tier aus seiner misslichen Lage und umwickelten es mit Decken, damit es sich aufwärmen konnte. Der Schäfer nahm es schließlich wieder in Empfang. 

(lsa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Feuerwehr rettet Schaf aus dem Rhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.