| 16.02 Uhr

Er arbeitete auf Mallorca
Kölner Koch wird seit dem Sommer vermisst

Köln. Ein 28 Jahre alter Mann aus Köln wird seit dem Sommer vermisst. Nun hat die Polizei ein Foto des Kochs veröffentlicht, der zuletzt auf Mallorca gearbeitet hat.

Der Mann heißt Kai P. und ist seit dem 17. August spurlos verschwunden. Er war mehrere Monate als Saisonarbeiter auf Mallorca, hatte als Koch im Restaurant "Nyam Nyam" in Cala Ratjada gearbeitet, wo er bis Saisonende bleiben wollte. Ohne sich zu verabschieden verschwand er. "Unter Mitarbeitern galt er immer als zuverlässig und pflichtbewusst", sagt ein Polizeisprecher.

Die Ermittlungen der Polizei liefen bislang ins Leere. "Anhaltspunkte, dass der Vermisste in kriminelle Geschäfte involviert ist oder war, liegen nicht vor", sagt der Sprecher.  

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Kriminalbeamte der Polizei Köln seien auf Mallorca gewesen und hätten mit den spanischen Kollegen der "Guardia Civil" in Manacor einen "umfangreichen Informationsaustausch durchgeführt", wie es seitens der Polizei heißt.

Das zuständige Kriminalkommissariat 62 bittet Zeugen, die Angaben zum Verschwinden oder zum Aufenthaltsort des Vermissten machen können, sich unter der Rufnummer 0221 229-0 zu melden. Dabei können Hinweise von Urlaubern oder Saisonkräften, die sich zum Zeitpunkt des Verschwindens ebenfalls auf der Insel aufgehalten haben, von besonderer Bedeutung sein.  

Der Vermisste wurde im Januar tot auf Mallorca gefunden. Daher haben wir sein Foto entfernt und den Namen gekürzt. 

(hsr)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.