| 07.38 Uhr

Ermittlungen in Köln
Nach Raubüberfall an Tatort zurückgekehrt - zwei Festnahmen

Köln. Kurz nach einem schweren Raubüberfall auf zwei Prostituierte sind die mutmaßlichen Täter zum Tatort zurückgekehrt. Da war die Polizei bereits vor Ort und konnte zwei Männer festnehmen.

Beamte nahmen die beiden Männer im Alter von 24 und 25 Jahren in Köln-Kalk fest, wie ein Polizeisprecher am frühen Mittwochmorgen mitteilte. Warum sie zurückkehrten, war zunächst unklar.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region: Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

Die Männer sollen zwei 23 und 24 Jahre alte Prostituierte um kurz nach Mitternacht mit einer Pistole und einem Messer überfallen und einen Laptop, vier Handys und eine vierstellige Summe Bargeld gestohlen haben. Als sie kurze Zeit später an den Tatort zurückkehrten, wurden sie wiedererkannt.

(lsa/lnw)