| 12.08 Uhr

Mann in Köln angegriffen
Polizei sucht mit Fotos nach Straßenbahn-Schlägern

Köln: Polizei sucht Schläger-Trio aus der Straßenbahn mit Fotos
Nach diesem Mann wird weiterhin gesucht. FOTO: Polizei Köln
Köln. Drei Männer haben Ende Juni einen 24-Jährigen in einer Kölner Straßenbahn verprügelt. Die Polizei hat Fotos aus einer Überwachungskamera veröffentlicht und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Den drei Gesuchten, die laut Polizei bislang nicht identifiziert werden konnten, wird vorgeworfen, den 24-Jährigen in der Nacht zum 28. Juni in einer Straßenbahn in Köln mit Schlägen und Tritten verletzt zu haben.

Die Drei hatten sich dem jungen Mann kurz vor Mitternacht auf seinem Weg zur Straßenbahn in den Weg gestellt und ihn angepöbelt. Daraufhin rannte der 24-Jährige weg und stieg wenig später an der Haltestelle Köln-Ostheim in eine Bahn der Linie 9 in Richtung Sülz. Dort traf er das Trio wieder, das ihm offenbar gefolgt war. "In der Bahn haben sich die Männer drohend vor mir aufgebaut", sagte der Angegriffene später bei der Polizei. Kurz darauf schlugen die Täter brutal auf ihn ein. Er erlitt multiple Prellungen an Kopf und Oberkörper. An der Haltestelle Vingst ließen die Schläger von ihrem Opfer ab und flüchteten aus der Straßenbahn.

Zeugen hatten die Tatverdächtigen als Araber beschrieben. Einer der Männer war etwa 1,80 Meter groß, von korpulenter Statur und hatte schwarze Haare. Der zweite war etwa 1,75 Meter groß und schmächtig. Der dritte Mann war etwa 1,80 Meter groß und von normaler Statur.

Die Kriminalpolizei Köln fragt: Wer kennt die auf den Fahndungsbildern gezeigten Männer? Wer kann Angaben zu ihrer Identität oder ihrem Aufenthaltsort machen?

Hinweise zu den Personen nimmt das Kriminalkommissariat 56 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder E-Mail poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. 

(lsa)