| 15.56 Uhr

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter fährt Schülerin an und flüchtet

Köln. Bereits am Montag ist eine Schülerin im Kölner Stadtteil Porz-Ensen von einem Unbekannten angefahren worden. Der Fahrer des roten Autos fuhr anschließend weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Laut Polizei überquerte die Zehnjährige gegen 16 Uhr die Gilgaustraße an der Einmündung zur Kölner Straße. Dabei wurde sie von einem roten Auto erfasst und leicht verletzt.

Der Fahrer des Wagens bog nach dem Unfall auf die Kölner Straße ein, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Nach bisherigen Erkenntnissen steht nicht fest, ob ein Mann oder eine Frau am Steuer des Wagens saß. Unklar ist außerdem, ob das Auto nach rechts oder links abbog.

Das Verkehrskommissariat 2 bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0221 / 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

(lsa)