| 12.53 Uhr

Leiche im Kölner Blücherpark
Polizei fasst mutmaßlichen Mörder von Thomas K.

Blücherpark Köln: Polizei verhaftet Mordverdächtigen
Thomas K. wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. FOTO: Polizei Köln
Köln. Überraschender Fahndungserfolg im Fall des Toten aus dem Blücherpark: Die Polizei hat am Donnerstag einen Tatverdächtigen festgenommen. Welche Spur führte zum Täter?

Wie die Polizei am Donnerstagmittag mitteilte, haben Ermittler bereits am Mittwoch einen 30-Jährigen festgenommen, der dringend verdächtigt wird, den 31-jährigen Thomas K. im Blücherpark getötet zu haben. Der Verdächtige habe die Tat bereits zum Teil eingeräumt, erklärt die Polizei. Nach derzeitigem Ermittlungsstand seien "persönliche Differenzen" der Hintergrund der Tat. Der mutmaßliche Mörder soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden. 

Am Mittwoch haben die Ermittler nach eigenen Angaben Hämmer in einem Weiher im Blücherpark gefunden. Es werde geprüft, ob sie mit der Tat in Verbindung stünden. Weitere Angaben zu den Suchmaßnahmen nach Beweisen in dem Gewässer könnten nicht gemacht werden, sagt die Polizei. 

Welche Spur also zu dem Täter führte, ist damit unklar. 

Am Dienstag hatten Polizei und Technisches Hilfswerk damit begonnen, einen Weiher nahe des Fundortes der Leiche leerzupumpen. Die Polizei vermutete darin persönliche Gegenstände des Toten, darunter einen Rucksack und sein Mobiltelefon.

Vor der spektakulären Suchaktion hatte die Polizei mit Fotos des Getöteten und dessen Kleidung nach Hinweise gefahndet. Handfeste Hinweise waren dabei nicht zusammengekommen.

Im vergangenen Dezember hatte eine Joggerin die Leiche von Thomas K. in einem Gebüsch in dem Park gefunden. Der Körper war so stark verwest, dass eine Obduktion das Geschlecht des Toten klären musste. Thomas K. hatte zuletzt für ein Sicherheitsunternehmen gearbeitet. 

Weitere Informationen wollen Polizei und die Staatsanwaltschaft am Donnerstagnachmittag bekanntgeben.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blücherpark Köln: Polizei verhaftet Mordverdächtigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.