| 00.00 Uhr

Köln
"Bodyguard" ist der neue Publikumsmagnet in Köln

Köln. Kurz nach der Premiere schon über 100 000 Tickets für das Musical mit Whitney Houstons Hits verkauft. Von Susanne Schramm

Nach der Deutschlandpremiere am 21. November waren sich alle einig: das kommt ganz, ganz großartig rüber. "Bodyguard" ist der neue Publikumsmagnet in Köln. Kein Wunder also, dass kurz darauf für das Musical mit Whitney Houstons Hits schon über 100 000 Tickets verkauft sind. Das Bühnenstück, das als erste Langzeitproduktion nach Auszug der Oper im Musical Dome läuft, basiert auf dem LeinwandBlockbuster mit Whitney Houston und Kevin Costner, der 1992 die Kinokassen klingeln ließ. Eine Mischung aus Musikvideo, Liebesgeschichte und Thriller. Die bis heute elektrisiert. Zumal sie live mit tollen Hauptdarstellen (Patricia Meeden als Soul-Diva Rachel Marron und Jürgen Fischer als ihr Leibwächter Frank Farmer), einem fantastischen Ensemble, sieben hervorragenden Bandmusikern, und einer aufwendigen LED-Video- und Lightshow punkten kann. Ein zusätzlicher Gewinn ist die stimmstarke Tertia Botha als Rachels Schwester Nicki. Skriptschreiber Alexander Dinelaris hat ihre Rolle gegenüber der im Film deutlich ausgebaut. Das sorgt nun für mehr Dramatik und Zunder im Liebeskarussell um Rachel, Frank und einen Stalker, dessen fanatische Zuneigung tödliche Konsequenzen hat. Für Meeden, die durch "Voice of Germany" bekannt wurde, erfüllt sich mit ihrer Hauptrolle als Rachel ein Traum: "Whitney ist seit meiner Kindheit ein Idol für mich."

"Bodyguard" Musical Dome, Goldgasse (Breslauer Platz). Vorstellungen: Di., Do. und Fr. 19.30 Uhr, Mi. 18.30 Uhr, Sa. 14.30 und 19.30 Uhr, So. 14 und 18.30 Uhr. Mo. spielfrei. Tickets unter: www.bodyguard-musical.de Wir verlosen einmal zwei Tickets für Freitag, 22. Januar, 19.30 Uhr. Foto: Hardy Müller

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: "Bodyguard" ist der neue Publikumsmagnet in Köln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.