| 00.22 Uhr

Probleme bei Condor
Rückflug nach Köln verschoben – Kunden sitzen auf Palma fest

Condor-Flüge von Palma nach Köln und Düsseldorf verschoben
Eine Maschine der Fluggesellschaft Condor (Archiv). FOTO: AP, AP
Palma/Köln. Zahlreiche Urlauber sitzen seit zwei Tagen auf Mallorca fest, weil ihre Maschine nach Köln nicht starten konnte – aus technischen Gründen, wie Condor mitteilte. Einen Flug nach Düsseldorf musste das Unternehmen ebenfalls verschieben.

Am Samstagabend hatte ein Flugzeug nach Köln fliegen sollen, habe aber wegen technischer Probleme nicht starten können, teilte Condor mit. Der Flug DE 1539 sei leider verspätet, sagte ein Firmensprecher am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur. Man müsse auf Ersatzteile warten, die nun geliefert würden. Voraussichtlich am Montagmorgen – mit mehr als 30 Stunden Verspätung – solle die Maschine dann Richtung Köln starten. Die Passagiere wurden bis dahin in Hotels untergebracht.

Eigentlich hätte der Flug am späten Samstagabend starten sollen. "Es ist uns leider trotz aller Bemühungen nicht gelungen, eine Ersatzmaschine zu bekommen", sagte der Sprecher. Condor entschuldige sich für die Unannehmlichkeiten. Unter den 162 betroffenen Fluggästen waren auch zwei Kleinkinder.

Auch Flug nach Düsseldorf verschoben

Ein Flug nach Düsseldorf wurde ebenfalls auf Montag verschoben. Flug DE 1515 sollte ursprünglich am Sonntag gegen 11.40 Uhr landen, wie der Flughafen Düsseldorf im Flugplan mitteilte. Dann wurde die Maschine am späten Nachmittag erwartet. Schließlich wurde sie für Montag angekündigt. 

Roberto Boi aus Moers sollte mit DE 1515 am Sonntag nach Hause fliegen. Stattdessen übernachte er mit anderen Fluggästen in einem Hotel auf Mallorca, berichtete er am späten Sonntagabend unserer Redaktion. Er habe mit Freunden einige Tage auf der Insel verbracht, sie müssten zurück nach Deutschland. "Wir sind alle berufstätig." Eine Erklärung, warum der Flug um mehr als einen Tag verschoben worden sei, habe er nicht bekommen.

Das Unternehmen bestätigte auf Anfrage den Fall. Die Boeing 757 habe zunächst überprüft werden müssen, weil ein Vogel ins Triebwerk geflogen sei, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft. Die Maschine werde aber am Montag von Mallorca nach Düsseldorf fliegen. Einen Zusammenhang mit dem verschobenen Flug nach Köln gebe es nicht.

(wer/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Condor-Flüge von Palma nach Köln und Düsseldorf verschoben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.