| 11.54 Uhr

Rund 50 Beteiligte
Polizei schlichtet Massenschlägerei vor Kölner Diskothek

Köln. Eine Prügelei mit rund 50 Personen hat am Freitagabend für einen Großeinsatz der Polizei vor einer Kölner Diskothek gesorgt. Es gab mehrere Verletzte.

18 Streifenwagen und zwei Hundeführer waren am Freitagabend bei der Massenprügelei vor der Kölner Diskothek "Essigfabrik" an der Siegburger Straße in Deutz im Einsatz. Um 22.40 Uhr hatten Zeugen der Polizei eine Körperverletzung gemeldet. Die Polizei schickte eine Streife zur Siegburger Straße. Doch es stellte sich heraus, dass die Beamten nicht ohne Verstärkung auskommen würden. Denn vor der Diskothek waren rund 50 Personen im Alter zwischen 22 und 45 Jahren in Streit geraten. "Die Stimmung war aggressiv. Die Personen schubsten und schlugen sich", sagte ein Polizeisprecher.

Gegen Mitternacht bekam die Polizei die Lage in Griff. Neun Personen kamen in Gewahrsam. Den Angaben zufolge erlitt eine Person eine Platzwunde, die im Krankenhaus behandelt wurde. Darüber hinaus habe es mehrere Leichtverletzte gegeben. 

(url)