| 12.03 Uhr

Köln
Ehrlicher Finder bringt Tasche mit 2000 Euro zur Polizei

Köln. Da wird wohl ein dicker Finderlohn fällig: Mitten auf der Straße hat ein Kölner am Mittwoch eine Stofftasche mit 2000 Euro Bargeld gefunden.

Wie die Polizei mitteilt, lag die Tasche, in der sich außer des Geldes auch Ausweispapiere und ein Smartphone befanden, am Mittwochmorgen auf dem Melatengürtel. Ein 53-jähriger Kölner entdeckte die Tasche, hob sie auf und schaute herein. 

Statt mit dem Geld zu verschwinden, gab der Mann seinen Fund bei der Polizei in Nippes ab. Die Tasche gehört offenbar einem Niederländer, der laut Polizei bislang nicht zu erreichen war.  

 

(sef)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Ehrlicher Finder bringt Tasche mit 2000 Euro zur Polizei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.