| 00.00 Uhr

Veedelsvereine
Erster Workshop für Figurenbauer

Köln. Jetzt fehlt nur noch die Farbe, dann ist die Großfigur fertig und kann am Sonntag, 7. Februar, an der Spitze der Schull - und Veedelszöch auf dem Wagen des Zugleiters mitfahren. Zu sehen ist eine überdimensionale Hand mit drei Figuren, die jeweils etwa zwei Meter hoch sind. Das Trio besteht aus dem Schutzmann Streukoche, Schmitze Billa und einem Punk-Clown. Das Werk ist das Ergebnis des ersten Workshops für Vertreter der Veedelsvereine. Auf Initiative von Zugleiter Willi Stoffel und seines Teams ließen sich die Karnevalsfreunde von Wagenbauer Jörg Liebetrau in der Wagenbauhalle des Festkomitees Kölner Karneval in die Geheimnisse des Figurenbaus einweihen. (mos)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veedelsvereine: Erster Workshop für Figurenbauer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.