| 00.00 Uhr

Köln
Familienfest beim Pokalfinale der Frauen

Köln. Am Samstag, 27. Mai, wird das Pokalfinal der Frauen bereits zum achten Mal im Rheinenergie-Stadion ausgetragen. Im Rennen um den DFB-Pokal der Frauen sind die beiden Finalistinnen aus dem Vorjahr: VfL Wolfsburg und SC Sand sowie die Damenmannschaften von Bayer 04 Leverkusen und SC Freiburg. Das Halbfinale wird am 16. April ausgespielt. Der Pokal des Deutschen Fußballbundes (DFB) gehört nach der Meisterschaft zum begehrtesten Titel im deutschen Frauenfußball.

Noch vor Anpfiff des Finales startet ab 11.11 Uhr das schon traditionelle bunte Fan- und Familienfest mit Rahmen- und Bühnenprogramm auf den Stadionvorwiesen. Zudem richtet der Fußballverband Mittelrhein (FVM) seine Mädchenturniere für D-/E-Juniorinnen aus. In 2017 wird erneut mit einem Teilnahmerekord gerechnet.

Der Pokal selbst ist bereits in Köln angekommen. Im Vorfeld des Heimspiels des 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach wurde die Siegertrophäe des DFB-Pokalfinales der Frauen präsentiert. Die Direktorin für Frauen- und Mädchenfußball des Deutschen Fußballbundes, Heike Ullrich, übergab im Rheinenergie-Stadion die Trophäe vor dem Anpfiff an Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes.

Karten für das Finale der Frauen in Köln gibt es beim DFB unter:

www.dfb.de/tickets/

(step)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Familienfest beim Pokalfinale der Frauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.