| 00.00 Uhr

Köln
Ferien-Führungen am Köln-Bonner Flughafen

Köln: Ferien-Führungen am Köln-Bonner Flughafen
In den Ferien gibt es Blicke hinter die Kulissen des Kölner Flughafens. FOTO: DPA
Köln. Wie kommt ein Koffer zum Flugzeug? Wer sagt dem Piloten, wo er landen soll? Dies und vieles mehr rund um den Köln Bonn Airport können Besucher im Rahmen einer Ferien-Flughafenführung erfahren. Diese Sonderführungen für Eltern mit Kindern, Gruppen oder Einzelpersonen stehen wochentags in der Zeit vom 11. Juli bis zum 29. Juli zusätzlich zu den üblichen Flughafenführungen auf dem Programm.

Die zweistündige Ferien-Tour beginnt am Check-In Counter. Nach diesem geht es in den Sicherheitsbereich zu einer Bustour. Vorbei an Flugzeugen, Schleppern und Spezialgeräten führt die Tour über das Flughafengelände, wo die Abfertigung der Maschinen sowie startende und landende Maschinen aus nächster Nähe beobachtet werden können. Besucherbetreuer des Flughafens erklären dabei alles rund um Landebahnen und Flugzeuge. Zum Abschluss geht es ins Besucherkino.

Buchungen sind unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse (Straße/PLZ/Ort) und Personalausweisnummer (ab 16 Jahren) bis zu vier Werktage vor Führungsbeginn unter airporttouren@koeln-bonn-airport.de möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt für Kinder acht und Erwachsene zwölf Euro und wird bar vor Ort bezahlt. Weitere Infos gibt es unter: www.koeln-bonn-airport.de

(step)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Ferien-Führungen am Köln-Bonner Flughafen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.