| 13.28 Uhr

Köln
Frau niedergestochen - Verdächtiger festgenommen

Köln. Am Dienstagabend ist eine 35-jährige Frau nach Streitigkeiten im Stadtteil Buchheim durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Ein Verdächtiger wurde festgenommen.

Nach bisherigen Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft ist es gegen 21 Uhr in einem Haus auf der Beuthener Straße zwischen der 35-Jährigen und einem ihr bekannten 46-jährigen Mann zu Streitigkeiten gekommen. Hierbei wurde die Frau mit mehreren Messerstichen schwer verletzt.

Das Opfer wurde umgehend notärztlich versorgt und notoperiert. Lebensgefahr besteht derzeit nicht mehr.

Der polizeibekannte Tatverdächtige wurde am Tatort festgenommen. Eine Mordkommission ist eingerichtet. Die Ermittlungen dauern an.
 

(ots)