| 14.11 Uhr

Köln
Fußgänger wird von Porsche angefahren - Lebensgefahr

Köln. Ein 32-jähriger Fußgänger ist am Freitagabend in Köln von einem Porsche angefahren worden. Der Mann schwebt in Lebensgefahr.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, parkte der 32-Jährige sein Auto an der Bergisch Gladbacher Straße in Höhe eines Schwimmbades. Laut Polizei wollte der 32-Jährige zusammen mit seinem Begleiter (42) über die Straße gehen. Während der 42-Jährige noch stehenblieb, ging der 32-Jährige weiter über die Straße. In diesem Moment näherte sich aus Richtung Frankfurter Straße ein 20-Jähriger mit einem Porsche. 

Das Auto erfasste den Fußgänger frontal. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 32-Jährige auf die Straße geschleudert und lebensgefährlich verletzt.

 

 

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußgänger wird in Köln von Porsche angefahren - Lebensgefahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.