| 12.33 Uhr

A4 bei Köln
Fußgängerin von Auto erfasst und tödlich verletzt

Köln. Bei einem Unfall auf der A4 bei Köln-Gremberg ist am Samstag eine 63 Jahre alte Fußgängerin tödlich verletzt worden. Aus ungeklärten Gründen trat die Frau gegen 11.30 Uhr zwischen dem Dreieck Heumar und dem Kreuz Gremberg unvermittelt vom Grünstreifen auf die Fahrbahn

Ein Autofahrer (49) konnte nicht rechtzeitig ausweichen und kollidierte frontal mit der Fußgängerin. Die Frau wurde zu Boden geschleudert und so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort starb. In der Folge kam es zu einem leichten Auffahrunfall, als ein nachfolgendes Auto anhielt und ein 48-Jähriger auffuhr.

Für die Rettungsarbeiten wurde der Verkehr in Richtung Aachen bis 13 Uhr einstreifig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es gab bis zu sechs Kilometer Stau.

(irz)