| 00.00 Uhr

Köln
Heilige Messe aus dem Kölner Dom ab 1. April live im TV

Köln. Montags bis freitags um 8 Uhr ist - jedenfalls bei vielen Fernsehzuschauern - normalerweise keine Zeit, um bereits durchs TV-Programm zu zappen.

Könnte sie aber ab kommendem Monat durchaus im ganzen Lande werden, denn ab dem 1. April überträgt Bibel TV die Woche über immer live die Heilige Messe aus dem Kölner Dom. "Der christliche Sender übernimmt das Signal von domradio.de, dem Sender des Kölner Erzbistums", teilt Bibel.TV mit. Sonntas werden ohnehin alle 14 Tage die Gottesdienste im Kölner Dom um 10 Uhr live ausgestrahlt. Dies soll auch weiterhin als Angebot bestehen bleiben.

"Wir freuen uns sehr, dass Bibel TV die erprobte Zusammenarbeit mit domradio.de ausbaut. Während die Frühmesse bisher im regionalen Kabelnetz zu empfangen war, sind wir durch die bundesweite Verbreitung über Kabel und Satellit dank Bibel TV jetzt quasi in der Bundesliga", lobt Dompropst Gerd Bachner das neue Fernsehangebot.

Zu sehen sind die Frühmessen im Kölner Dom dann nicht nur bundesweit, sondern im ganzen deutschen Sprachraum über Satellit, Kabel und IPTV (Internet Protocol Television). Der Sender überträgt zudem auch die fünfminütige Sendung "domradio.de - Christliche Nachrichten" (montags bis freitags um 19 Uhr).

Die werktägliche Mischung aus Gottesdienst und Nachrichtensendung aus dem Kölner Erzbistum empfindet Beate Busch, stellvertretende Geschäftsführerin des Free-TV-Senders (katholische und evangelisch Kirche in Deutschland halten daran jeweils knapp 13 Prozent) als etwas Besonderes: "Diese Kombination ist in der deutschen Fernsehlandschaft sicher einmalig", merkt Busch zum erweiterten Sendungsangebot an.

(LH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Heilige Messe aus dem Kölner Dom ab 1. April live im TV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.