| 00.00 Uhr

Köln
Jecke Sommerparty dauert in diesem Jahr erstmals zwei Tage

Köln: Jecke Sommerparty dauert in diesem Jahr erstmals zwei Tage
Die neue "Jeck im Sunnesching"-Kollektion umfasst mehr als 20 Artikel. FOTO: Eppinger
Köln. In Köln und Bonn wird am 2. und 3. September gefeiert. Mehr als 30 000 Besucher werden zum Festival in beiden Städten erwartet. Von Stephan Eppinger

In diesem Jahr erlebt die Sommerparty "Jeck im Sunnesching" ihre dritte Auflage. Und die hat es in sich - das Feiern wurde auf zwei Tage erweitert und findet nun in Köln und Bonn statt. Mehr als 30.000 Besucher werden von den Veranstaltern am Samstag, 2., und Sonntag, 3. September erwartet. Insgesamt 18 Bands sind an den beiden Tagen im Einsatz.

Und die Nachfrage zum kölschen Festival ist bereits jetzt rund zwei Monate im Voraus riesengroß. Die Eröffnungsveranstaltung im Kölner Jugendpark am Samstag ist bereits ausverkauft, für den Sonntag gibt es noch Tickets. Dazu kommt noch ein Restkontingent bei den Zwei-Tages-Tickets. In der Bonner Gronau sind für den Samstag bereits mehr als 80 Prozent der Karten weg. Dazu kommt am 2. September noch das Kneipenfestival, an dem sich rund 100 Gastronomen beteiligen. Hier werden weitere 50.000 Besucher erwartet.

Zu hören gibt es die Topbands aus der Domstadt. Dazu gehören Brings, die am Samstag in Bonn und am Sonntag in Köln spielen werden. Mit dabei sind auch Kasalla, Cat Ballou, Querbeat, Miljö, Björn Heuser, Fiasko, Pläsier, King Loui, Paveier, Klüngelköpp, Kuhl un de Gäng, Stefan Knittler, Sösterhätz, Rockmarieche, La Mäng, Kempest Finest und Lupo. In Köln moderiert Likus Wachten, in Bonn Guido Cantz. Neu ist in diesem Jahr auch der Kostümhersteller Deiters als neuer Partner des Festivals. Er präsentierte nun auch seine neue "Jeck im Sunnesching"-Kollektion im Kölner Gürzenich.

Die Kollektion umfasst mehr als 20 Artikel. Vom T-Shirt und Tank- Top bis zu Shorts, Strümpfen, Baseball-Caps, Sommerhüten, Blinkys und Aufnähern. Außerdem findet sich eine Sonnenbrille mit integriertem Flaschenöffner. Die Artikel gibt es in den Filialen, im Internet und natürlich auch vor Ort beim Festival.

Info Karten (Tagesticket: 15.90/ Zwei-Tages-Ticket: 25.90 Euro) für die Festivals im Deutzer Jugendpark an der Sachsenbergstraße und in der Bonner Gronau an der Charles-de-Gaulle- Straße gibt es im Internet. Start ist an beiden Tagen jeweils um 9 Uhr. www.gaffel.de/tickets www.jeckimsunnesching.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Jecke Sommerparty dauert in diesem Jahr erstmals zwei Tage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.