| 00.00 Uhr

Köln
Karibikflair gibt es auch mitten auf dem Rhein

Köln: Karibikflair gibt es auch mitten auf dem Rhein
Die nächtliche Kölner Altstadt als Lichtermeer. FOTO: Eppinger
Köln. Die letzten Berufstätigen eilen im Hauptbahnhof zu ihren Zügen, um in den Feierabend zu starten. Auf der Kölner Straße ist verkehrstechnisch noch reichlich was los und in der Altstadt füllen sich die Kneipen und Lokale immer mehr. Deutlich entspannter geht es auf dem Freideck der MS Loreley zu - dort laden Liegestühle, Palmen, ein Grill und eine Bar zum Entspannen ein.

Zu Trinken gibt es Cocktails wie Karibik, Sunny Side, Florida und Grasshopper. Auf dem Grill brutzeln Rumpsteaks sowie Hähnchen- und Gemüsespieße um die Wette. Auch Kölsch, Sekt und Prosecco gibt es für die Teilnehmer der abendlichen Panoramafahrt auf der MS Loreley, welche die Köln-Düsseldorfer (KD) jetzt in der Saison von montags bis donnerstags anbietet.

Wenn das Schiff gegen 20 Uhr am Altstadtufer ablegt, geht es am Rheinauhafen vorbei in Richtung Süden. Auf Höhe Rodenkirchen dreht die MS Loreley. Dann geht es zurück in Richtung Norden. Am linksrheinischen Ufer erstrahlt jetzt die Altstadt als nächtliches Lichtermeer. Fazit: Ein lohnenswerter Ausflug nach der Arbeit oder zum Ausklang nach einem ereignisreichen Stadtausflug.

Info: Montag bis Donnerstag (bis 5. Oktober), Dauer: zwei Stunden, Abfahrt: 20 Uhr, Kosten 17.60 Euro (Kinder: sechs Euro). Tickets: Tel. 0221/2583011, info@k-d.com

(step)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Karibikflair gibt es auch mitten auf dem Rhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.