| 12.34 Uhr

Tierheim in Köln
Ausgesetzter Kater hat ein Zuhause gefunden

Köln: Ausgesetzter Kater hat ein Zuhause gefunden
Diese Zeiten sind für Cosmo vorbei. FOTO: Tierheim Köln-Dellbrück
Köln. Der kleine Kater Cosmo ist zusammen mit einem Brief, Geld und Spielzeug ausgesetzt worden. Er landete im Tierheim. Jetzt hat er eine neue Familie gefunden. 

Vor fünf Tagen kam Cosmo ins Tierheim Köln-Dellbrück. Der erst 15 Monate alte Kater, ein British-Kurzhaar-Rassekater, war ausgesetzt worden. In seinem Körbchen lagen ein Buch über Wohnungskatzen, Spielzeug und ein Brief. Darin bat ein Unbekannter, das Leben des Tieres zu retten. Dort stand: "Bitte geben Sie das Tier bei einem Tierarzt ab!!! Ihnen entstehen als Finder keinerlei Kosten". Außerdem lagen dem Brief 15 Euro bei – als Entschädigung für die Bemühungen des Finders oder Spende für das Tierheim. 

Für Cosmo sollten schnell bessere Zeiten anbrechen: Er hat ein neues Zuhause gefunden. Jetzt lebt er gemeinsam mit zwei weiteren Katern und einem Hund, wie die Mitarbeiter des Tierheims bei Facebook schreiben. Einen neuen Namen hat er auch: Poldi. 

 

 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Ausgesetzter Kater hat ein Zuhause gefunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.