| 11.50 Uhr

Unfall in Köln
Auto stößt in Braunsfeld mit Linienbus zusammen

Auto kollidiert mit Kölner Linienbus
Auto kollidiert mit Kölner Linienbus FOTO: Markus Gerres
Köln. In Köln ist es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Linienbus gekommen. Die Autofahrerin wurde dabei eingeklemmt.

Nach Angaben eines Polizeisprechers sind das Auto und der Bus der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) am Freitagvormittag auf der Stolberger Straße im Kölner Stadtteil Braunsfeld frontal kollidiert. 

Die Fahrerin (61) des Autos wurde dabei eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Zunächst mussten die Einsatzkräfte dafür das Dach des Autos entfernen. Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Stolberger Straße wurde in beiden Richtungen gesperrt. 

Abonnieren Sie unseren neuen Newsletter
"Total Lokal" für Ihre Stadt!

Direkt aus Ihrer Lokalredaktion schicken wir Ihnen zum Wochenende die wichtigsten Ereignisse der Woche. Melden Sie sich jetzt an!

Nach ersten Erkenntnissen war die Frau beim Einparken ins Schleudern geraten und dann mit dem Bus zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. 

 

 

 

(hsr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln-Braunsfeld: Auto kollidiert mit KVB-Bus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.