| 13.09 Uhr

Köln
Fußgänger von Auto erfasst - ein Schwerverletzter

Köln. Am Donnerstagabend ist ein Fußgänger (51) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein Alkoholtest bei dem 51-Jährigen verlief positiv. Zudem betrat er nach derzeitigem Stand der Ermittlungen bei roter Ampel die Straße.

Gegen 20 Uhr befuhr ein Kölner (30) in seinem Pkw die Deutzer Brücke in Richtung Augustinerstraße. In Höhe der KVB-Haltestelle Heumarkt beabsichtigte zu diesem Zeitpunkt der Fußgänger die Straße in Richtung Heumarkt zu überqueren.

Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der 51-Jährige wurde von dem Pkw frontal erfasst. Nach Erstversorgung begleitete ein Notarzt den Schwerverletzten in eine Klinik.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme leiteten Polizisten den Verkehr um. Das zuständige Verkehrskommissariat 2 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

(csr)