| 12.51 Uhr

Köln
Raubüberfall am helllichten Tag in Mülheim

Köln. Ein 27-Jähriger wurde am Donnerstag in Köln am hellichten Tag auf der Straße überfallen und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

Gegen 14.20 Uhr ging der 27-Jährige zu Fuß in Köln-Mülheim über die Eulenbergstraße in Richtung Frankfurter Straße.

"Kurz bevor ich die Frankfurter Straße erreichte bemerkte ich zwei Männer hinter mir", schilderte der Kölner die Tat bei der Anzeigenaufnahme. "Sie sprachen mich zunächst an und fragten nach dem Weg. Plötzlich ergriff einer von denen meinen rechten Arm, hielt mich fest und dann bekam ich einen Stoß in den Rücken."

Durch den Angriff des Duos fiel das Mobiltelefon des Geschädigten auf den Gehweg. Während der 27-Jährige weiter von den Unbekannten traktiert wurde, stürzte er zu Boden. In diesem Moment ergriffen die Räuber sein Handy und flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung.

Polizei Köln sucht nach Hinweisen aus der Bevölkerung

Einer der beiden Flüchtigen ist circa 1,75 bis 1,85 Meter groß, hat eine stämmige Figur und ist etwa 29 bis 35 Jahre alt. Er hat kurze dunkle Haare die "spitz nach oben gegelt" waren und eine "Boxernase". Der Mann sprach Deutsch mit Akzent und könnte türkischer Herkunft sein. Bekleidet war er mit einer längeren blauen Jacke.

Der zweite Täter ist circa 1,70 bis 1,75 Meter groß, hat eine muskulöse (dickliche) Statur und ist etwa 37 bis 40 Jahre alt. Er hat auffällig kleine Ohren, eine schmale schiefe Nase und kurze schwarze Haare (Igelschnitt). Sein Gesicht weist nach Angaben des Zeugen Akne-Narben auf. Bekleidet war er mit einer Jeanshose im "used-look" mit auffälligen Nähten.

Die Polizei Köln sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email in Verbindung zu setzen. 

(csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Mann am hellichten Tag in Mülheim auf der Straße beraubt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.