| 13.42 Uhr

A4 in Köln
Polizei stoppt Lkw mit defekten Bremsen

Köln: Polizei stoppt Schrott-Lkw auf der A4 - Bremsen waren defekt
Das Innenleben des schrottreifen Lkw. FOTO: Polizei
Köln. Die Autobahnpolizei Köln hat am Freitagmorgen einen schrottreifen Lkw aus dem Verkehr gezogen. Der Fahrer wurden angezeigt.

Gegen 10 Uhr bemerkten Beamte den Kleintransporter samt Anhänger, der aus Richtung Olpe kommend auf der A4 in Richtung Köln unterwegs war. Weil es in einem augenscheinlich schlechten Zustand war, stoppten die Beamten das Gespann. Bei der folgenden Kontrolle bemerkten die Polizisten, dass der Lkw viel Diesel verlor und deshalb akute Brandgefahr herrschte. 

Das Fahrzeug wurde abgeschleppt und zur genaueren Kontrolle zum Tüv gebracht. Dabei stellte sich heraus: Teile der Bremsanlage des Anhängers waren nicht verschraubt, sodass nicht mehr reagieren konnte. 

Beide Fahrzeuge wurden daraufhin aus dem Verkehr gezogen, die Kennzeichen entsiegelt, die Fahrzeugscheine eingezogen. Der 45-jährige Fahrer und Halter aus dem Rhein-Sieg-Kreis wurde angezeigt.

(cbo)