| 14.12 Uhr

Köln
Polizeipräsident besetzt Führungsfunktionen neu

Köln: Polizeipräsident Jürgen Mathies besetzt Führungsfunktionen neu
Jürgen Mathies, Kölns neuer Polizeichef. FOTO: dpa
Köln. Der neue Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies hat gleich an seinem ersten Arbeitstag einige Führungsfunktionen neu besetzt.

So wird die Pressestelle der Kölner Polizei künftig vom Ersten Polizeihauptkommissar Ralf Remmert geleitet. Die Pressestelle war in die Kritik geraten, weil sie in ihrer ersten Mitteilung zur Silvesternacht zunächst keine besonderen Vorkommnisse gemeldet hatte.

Uwe Reischke übernimmt mit sofortiger Wirkung die Polizeiinspektion 6 mit der Polizeiwache Kalk. Im Stadtteil Kalk war die Polizei am Dienstagabend gegen Diebesbanden vorgegangen. Dort gibt es vielfältige Probleme.

An Silvester waren am Kölner Hauptbahnhof massenweise Frauen sexuell bedrängt und bestohlen worden, nach bisherigen Ermittlungen überwiegend von Männern nordafrikanischer oder arabischer Herkunft.

Bei der Polizei sind mindestens drei Anzeigen wegen Vergewaltigung erstattet worden. Nachdem der bisherige Polizeipräsident Wolfgang Albers eine Woche später in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden war, hatte die nordrhein-westfälische Landesregierung am Dienstag Mathies auf den Posten berufen.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Polizeipräsident Jürgen Mathies besetzt Führungsfunktionen neu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.