| 17.15 Uhr

Köln
Mann stirbt bei Brand in Schreinerei

Köln-Porz - Leiche bei Brand in Lagerhalle entdeckt
Köln-Porz - Leiche bei Brand in Lagerhalle entdeckt FOTO: Markus Gerres
Köln-Porz. Bei einem Einsatz in Köln-Porz am Freitagmorgen entdeckte die Feuerwehr in einer brennenden Lagerhalle eine Leiche gefunden. Es handelt sich um den 37-jährigen Bruder des Hallenbetreibers. 

Das Feuer in der Schreinerei an der Wilhelm-Rupert-Straße in Porz wurde am Freitagmorgen gegen 6.45 Uhr entdeckt. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot von über 20 Einsatzfahrzeugen aus.

Das Gebäude stand beim Eintreffen der Feuerwehr in Vollbrand. Während der Löscharbeiten machten die Einsatzkräfte dann eine grausige Entdeckung: In den Flammen lag eine Leiche.

Es handelt sich um den 37 Jahre alten Bruder des Hallenbetreibers. Er hatte in der Halle übernachtet. Nach der inzwischen abgeschlossenen Obduktion ist davon auszugehen, dass der 37-Jährige das Feuer noch bemerkte, es aber nicht mehr ins Freie schaffte. Polizei und Staatsanwaltschaft schließen Fremdverschulden sowie eine Gewalttat aus.

Die Löschmaßnahmen der Feuerwehr dauerten am Mittag noch an. Wegen der Rettungsmaßnahmen kam es im nahen Umfeld zu Verkehrsstörungen. Zur Beweissicherung setzte die Polizei Köln einen Hubschrauber ein.

(csr)