| 07.54 Uhr

Köln
Radler von Lkw-Fahrer übersehen - lebensgefährlich verletzt

Köln. Ein Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen in Köln lebensgefährlich verletzt worden.

Ein Lastwagenfahrer hatte den Mann im Stadtteil Lövenich übersehen und ihn mit seinem Lkw angefahren, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hatte Nebel am Unfallort die Sicht erschwert.

Gegen 5.40 Uhr war der 56-Jährige mit seinem Fahrrad auf der Kölner Straße in Richtung Egelspfad unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt wollte ein Lkw-Fahrer (45) mit seinem Gespann von der Dieselstraße aus die Kölner Straße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der 45-Jährige erlitt einen Schock.

Aktuell ist die Kölner Straße in beiden Fahrtrichtungen etwa 20 Meter vor der Unfallstelle gesperrt. Der Verkehr wird voraussichtlich gegen 9 Uhr wieder frei gegeben. Autofahrer werden gebeten den Bereich zu umfahren.

(lnw/csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: Radler von Lkw-Fahrer übersehen - lebensgefährlich verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.