| 15.29 Uhr

Köln
71-Jähriger in Rodenkirchen vermisst

Köln-Rodenkirchen: 71-Jähriger vermisst
Johann G. wird seit Dienstag, 28. Juli 2015, in Köln-Rodenkirchen vermisst. FOTO: Polizei Köln
Köln. Seit Dienstag wird der 71-jährige Johann G. aus Köln-Rodenkirchen vermisst. Er verließ gegen 17.45 Uhr seine Wohnung. Seiner Frau sagte er, er wolle zum Fotografieren an den Rhein gehen. 

Der Vermisste leidet nach Angaben der Polizei an einer akuten psychischen Erkrankung. Dadurch bestehe eine hohe Eigengefährdung für den Vermissten.

Johann G. wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 1,72 Meter groß, etwa 80 Kilogramm schwer, hat dünnes kurzes graues Haar, grau-blaue, schielende Augen und trägt eine Brille. Am rechten Handgelenk hat er eine Operationsnarbe. Er wurde zuletzt mit einer beigen Hose, einem olivfarbenen Blouson mit Strickbund, einem grau-karierten Hemd und weißen Schuhen gesehen. Außerdem trägt er eine Kompaktkamera der Marke Canon (älteres Modell) bei sich.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221/229-0 entgegen. FOTO: Polizei Köln

Der Vermisste hatte kein Handy dabei. Sämtliche Suchmaßnahmen unter Beteiligung der Wasserschutzpolizei und Mantrailer-Hunden verliefen ergebnislos.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221/229-0 entgegen. Wer Johann G. trifft, sollte die Notrufnummer 110 wählen. 

(ots)