| 18.01 Uhr

Sonderzüge aus Bayern
Köln soll Drehscheibe für Flüchtlinge werden

Köln soll Drehscheibe für Flüchtlinge werden
Am Flughafen Köln/Bonn soll eine Drehscheibe für die ankommenden Flüchtlinge entstehen. FOTO: dpa, obe pzi
Köln. Köln soll als Drehscheibe für die Verteilung von Flüchtlingen an die Stelle von Dortmund treten. Die Domstadt soll sich im täglichen Wechsel mit Düsseldorf um die in Sonderzügen aus Bayern anreisenden Flüchtlinge kümmern, teilte die Stadt am Donnerstag mit. 

Die Einrichtung soll kurzfristig ihren Betrieb aufnehmen. Derzeit würden verschiedene Standorte in Köln geprüft. Übernachtungen seien nicht vorgesehen. Es liege ein entsprechendes Amtshilfeersuchen des Innenministeriums vor.

Die ankommenden Flüchtlinge sollen von dort aus mit Bussen zu ihren Aufnahmeorten transportiert werden. Nordrhein-Westfalen unterhält seit dem 5. September 2015 zwei Drehscheiben in Dortmund und Düsseldorf. Die Einrichtung in Dortmund soll künftig mit einem Ausbau um rund 1000 Plätze als große Erstaufnahmeeinrichtung betrieben werden.

 

Moschee-Gemeinden unterstützen Flüchtlinge FOTO: dpa, obe fdt
(lnw)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.