| 14.36 Uhr

Köln
Unbekannter Toter aus dem Rhein geborgen

Köln: Unbekannter Toter aus dem Rhein geborgen
Dieses Phantombild des Toten haben Spezialisten der Polizei erstellt. Um das Bild komplett zu sehen, einfach auf "Vergrößern" klicken. FOTO: Polizei
Köln-Porz. Bereits Anfang ist eine unbekannte männliche Person in Köln-Porz-Ensen tot aus dem Rhein geborgen worden. Die Identität des Mannes steht bis heute nicht fest.

Gegen 10 Uhr meldeten damals Passanten über den Notruf in Höhe des Rathauses Porz eine im Wasser treibende Person. Rettungskräfte bargen den Toten, der augenscheinlich schon länger im Wasser trieb.

Aufgrund des Zustandes der Leiche ist eine Identifizierung bislang nicht möglich. Deshalb haben Ermittler des Landeskriminalamtes ein Phantombild mit Hilfe von Spezialtechniken erstellt.

Der Tote war 1,82 Meter groß und vermutlich zwischen 30 und 45 Jahre alt. Er hatte braune Augen, einen dunkelbraunen Haarkranz und eine schlanke Statur.

Zum Auffindezeitpunkt trug er eine Jeans der Marke Tommy Hilfiger und schwarze Sportschuhe der Firma Nike mit einer Klettlasche in Größe 42,5.

Die Polizei Köln bittet um Mithilfe und fragt: Wer erkennt den abgebildeten Mann oder kann Hinweise zu seiner Identität geben? Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon: 0221/229-0 oder per E-Mail entgegen.

(csr)