| 11.53 Uhr

Köln
Zwei Männer bei Messerangriff schwer verletzt

Köln. In Köln-Lövenich sind in der Nacht zu Sonntag vier Männer aneinander geraten. Als der Streit eskalierte, stach einer mit einem Messer auf zwei andere ein. Schließlich flüchtete er mit seinem Begleiter.

Die Polizei konnte aber wenig später die Tatverdächtigen stellen. Hintergrund der Tat dürfte ein vorausgegangener Streit zwischen den Kontrahenten in einer Gaststätte sein.

Die beiden 47 und 48 Jahre alten Opfer erlitten schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Polizei Köln hat umgehend eine Mordkommission eingesetzt. Die Ermittlungen dauern an. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.