| 19.56 Uhr

Köln
Polizei-Sprecherin gibt Amt ab

Köln. Die Chefin der Kölner Polizei-Pressestelle, Martina Kaiser, räumt ihren Posten. Grund soll die Silvesternacht und das Kommunikationsdebakel gewesen sein.

Ein Sprecher der Kölner Polizei bestätigte am Dienstagabend auf Anfrage, dass Kaiser die Pressestelle verlassen wird. Nähere Angaben wollte er nicht machen. Mehrere lokale Medien berichten übereinstimmend von Kaisers Rückzug.

Wie die "Kölnische Rundschau" schreibt, soll Kaiser gesagt haben, sie gehe freiwillig. Noch vor Karneval werde sie vermutlich den Schreibtisch räumen. Sie hatte die Öffentlichkeitsarbeit der Behörde fünf Jahre lang geleitet.

Polizeipräsident Wolfgang Albers war nach der misslungenen Kommunikation zur Silvesternacht in den einstweiligen Ruhestand versetzt worden.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kölner Polizei-Sprecherin Martina Kaiser gibt Amt ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.