| 16.33 Uhr

Festnahme
Kölner schließt Einbrecher ein

Festnahme: Kölner schließt Einbrecher ein
Gute Reaktion: Ein 28-Jähriger hat einen Einbrecher in seine Wohnung eingesperrt. FOTO: dpa, tba mg fie fdt
Köln. Ein 28-jähriger Kölner hat geistesgegenwärtig reagiert, als er einen Einbrecher in seiner Wohnung überraschte: Er schloss den Täter einfach ein und alarmierte die Polizei. 

Der 28-Jährige kam am Freitagmittag in sein Appartement in der Kölner Innenstadt und bemerkte Hebelspuren an der Wohnungstür. Als der Mieter die Tür geöffnet hatte, traf er auf den Einbrecher, der gerade vor einem Schrank hockte und Wertgegenstände einsteckte.

Dann ging alles ganz schnell: Der Kölner rannte aus der Wohnung und sperrte den Einbrecher ein. Die hinzugerufenen Polizisten hatten leichtes Spiel. Trotz kurzer Gegenwehr war der einschlägig polizeibekannte Täter schnell gefesselt und abgeführt.

Der 46-Jährige ist jetzt in Untersuchungshaft. 

(hsr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Festnahme: Kölner schließt Einbrecher ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.