| 00.00 Uhr

Festival
Krimis mit Spannung und Genuss

Festival: Krimis mit Spannung und Genuss
Martin Walker gehört zu den Starautoren der Crime Cologne. Er kommt am 10. Oktober nach Köln. FOTO: Einwander/Diogenes Verlag (Archiv)
Köln. Bereits zum sechsten Mal gibt es in Köln das Krimifestival Crime Cologne und das Crime Cologne Special. Große Namen wie Ingrid Noll ("Halali; 27. September, Mayersche Buchhandlung), Arne Dahl ("Sechs mal zwei", 18. Oktober, Mayersche Buchhandlung, mit Gerd Köster), Deon Meyer ("Fever", 7. Oktober, Sancta-Clara-Keller) und Martin Walker ("Grand Prix", 10. Oktober, Mayersche) stehen auf dem Programm. Das Festival findet vom 25. September bis zum 1. Oktober in Köln statt. Erweitert wird es durch das Crime Cologne Special. Zu den Kölner Autoren gehört Volker Kutscher, der am 9. Oktober in der Zentralbibliothek seinen aktuellen Gereon Rath "Lunapark" präsentieren wird. Die Bestsellerreihe um den Kommissar, die in den 30er Jahren spielt, nahm Tom Tykwer als Ausgangspunkt für seine Fernsehserie "Babylon Berlin". Erstmals findet in diesem Jahr die Reihe "Dine & Crime" im Café Central im Belgischen Viertel statt. An jedem Abend werden sowohl kriminalistische als auch kulinarische Spezialitäten aufeinander abgestimmt angeboten. Dazu zählen am 26. September der Südfrankreich-Abend mit Anne Chaplet und der Japanische Abend mit Henrik Siebold am 27. September. Im Designhotel The New Yorker gibt es zusammen mit dem Schauspieler Klaus Zmorek und dem Autor und Whiskey-Kenner Bernd Imgrund eine Krimi-Lesung, die mit einer Whiskey-Verkostung kombiniert wird. Gelesen wird am 28. September aus Denzil Meyricks Krimi "Tödliches Treibgut". Auch ungewöhnliche Orte werden beim Festival wieder ins Rampenlicht gerückt. So ist Rainer Löffler mit seinem Thriller "Der Näher" am 27. September zu Gast in der Kölner Rechtsmedizin. Am 25. September liest Bernhard Aichner aus "Totenrausch" im Bestattungsinstitut Kuckelkorn. Im Sancta-Clara-Keller gibt es am 29. September einen Abend zu Edgar Allan Poe - gelesen von der Schauspielerin Anna Thalbach. John Sinclair steht am 26. September im Mittelpunkt im Mülheimer Bastei Lübbe Verlag. Präsentiert wird der Geisterjäger von Bestsellerautor Wolfgang Hohlbein und Kriminalbiologe Mark Benecke. Weitere Infos zum Programm gibt es online unter:

www.crime-cologne.com

(step)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Festival: Krimis mit Spannung und Genuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.