| 00.00 Uhr

Köln
KVB erneuert ab heute Gleise am Neumarkt

Köln. Die KVB erneuern ab heute Gleise und eine Weiche im Bereich des Neumarkts. Die Anlagen haben einen solchen Verschleißzustand erreicht, dass sie ausgetauscht werden müssen, um langfristig einen sicheren Stadtbahnbetrieb zu gewährleisten. Die Bahnen können während der Bauarbeiten fahren, meldet die KVB.

Die Arbeiten finden in mehreren Abschnitten im südöstlichen Teil des Neumarktes statt: Erneuert werden die Gleise in Richtung Heumarkt zwischen dem Ende der Bahnsteige (ungefähr in Höhe des Gesundheitsamtes) bis jenseits der Fahrspur, auf der die Autofahrer den Neumarkt umfahren können; außerdem wird ein Teil des Gleisbogens ausgetauscht, auf dem die Bahnen um den Neumarkt herumfahren. Darüber hinaus werden die im Boden eingelassenen Orientierungshilfen für sehbehinderte Menschen auf 15 Meter verbreitert. Von heute bis einschließlich zum 22. März muss die Umfahrt für die Autofahrer gesperrt werden.

Für den abschließenden Bauabschnitt - unmittelbar im Anschluss an die Bahnsteige - muss ein 7,50 Meter breiter provisorischer Holzsteg angelegt werden, auf dem die Passanten den ausgeschachteten Gleisbereich überqueren können. Notwendig ist dieser Steg, weil in den Nächten 6./7. und 7./8. April die Weiche und die Gleiskreuzung ausgetauscht werden.

(step)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln: KVB erneuert ab heute Gleise am Neumarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.