| 00.00 Uhr

Kölsche Töne
Neues Album der Bläck Fööss

Kölsche Töne: Neues Album der Bläck Fööss
Nach fünf Jahren Pause gibt es das neue Bläck-Fööss-Album. FOTO: Dahmen
Köln. Fünf Jahre Pause liegen zwischen dem letzten und dem aktuellen Studioalbum der Bläck Fööss, das die Band jetzt pünktlich zum Sessionsbeginn am Elften im Elften an den Start bringt.

"Freiheit Alaaf" heißt das neueste Werk mit 20 Titeln. Darunter sind einige Songs, die schon auf dem Sampler "Karneval der Stars" zu finden waren. Für das Cover hatte die Kölner Band das berühmte Gemälde "Die Freiheit führt das Volke" von Eugène Delacroix ins Kölsche geholt.

Verantwortlich dafür war als Künstlerin Katrin, die Tochter von Erry Stoklosa, die Tünnes un Schäl sowie die kölsche Fahne integriert hat. Die neuen Songs sparen nicht an Zeitkritik ("Jeck em Sunneshing"), sind aber auch romantisch-melancholisch ("Dann häs de mich") oder witzig wie "Ich bin e Kölschglas".

(step)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kölsche Töne: Neues Album der Bläck Fööss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.