| 06.42 Uhr

Übergriffe an Silvester
Landtag entscheidet über Untersuchungsausschuss zu Köln

Angriffe auf Ausländer in Köln
Angriffe auf Ausländer in Köln FOTO: dpa, mjh hpl
Düsseldorf/Köln. Nach den Übergriffen in der Kölner Silvesternacht stimmt der NRW-Landtag am Mittwochmittag über die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zu den Vorfällen ab.

Ab 12.45 Uhr wird die Entscheidung erwartet. Der Ausschuss soll klären, warum die Polizei am Hauptbahnhof massenhafte Übergriffe auf Frauen nicht verhindern konnte. Hinterfragt werden Einsatzplanung und politische Verantwortlichkeiten sowie die allgemeine Sicherheitslage in NRW. Der Antrag von CDU und FDP wird voraussichtlich fraktionsübergreifend beschlossen werden.

In der Silvesternacht sollen Gruppen von Männern Frauen umzingelt, bestohlen und sexuell bedrängt haben. Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt mittlerweile gegen 35 Beschuldigte. Neun Nordafrikaner sitzen in Untersuchungshaft, weil ein dringender Tatverdacht besteht.

Unter den 35 Beschuldigten ist laut Staatsanwaltschaft bislang ein Deutscher. Bei der Staatsanwaltschaft sind 924 Anzeigen eingegangen.

(lukra/lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NRW-Landtag entscheidet Mittwoch über Köln-Untersuchungsausschuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.