| 09.27 Uhr

Drei Festnahmen in Köln
Steuerfahndung durchsucht Bordell Pascha

Köln. Mehrere Steuerfahnder der Staatsanwaltschaft Augsburg haben am späten Dienstagabend die Büroräume des Bordells Pascha in Köln durchsucht. Dabei wurden drei Personen festgenommen.

In den Geschäftsräumen des Bordells Pascha in der Hornstraße in Köln wurden mehrere Durchsuchungs- und Beschlagnahmungsbeschlüsse vollzogen. Die Steuerfahnder arbeiteten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Augsburg, die gegen die Bordellbesitzer im Rahmen eines laufenden Verfahrens wegen Verdachts auf Steuerhinterziehung ermittelt. Dies bestätigte auf Anfrage Oberstaatsanwalt Matthias Nickolai. 

Bei der Untersuchung der Büroräume wurde Beweismaterial sichergestellt. Im Rahmen der Ermittlungen wurden insgesamt drei Haftbefehle erlassen. Bei den Beschuldigten handelt es sich um einen Deutschen und zwei Österreicher im Alter von 57 bis 72 Jahren. Der Express hatte zuerst berichtet.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pascha: Steuerfahndung durchsucht Bordell


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.